Zwei Fragen wollte ich am Suisse Caravan Salon beantworten: Welcher Kastenwagenhersteller überzeugt ich am meisten? Wo kaufe ich sinnvollerweise mein Wohnmobil?

Die erste Frage war recht schnell beantwortet: Pössl. Ich habe mir den ‘2WIN R’ detailliert angeschaut (R steht für Raumbad). Es ist schon erstaunlich was für ein Raumangebot (vor allem dank dieses Raumbades) in diesem 6 Meter langen Wohnmobil zur Verfügung steht. Ich (1.83m gross) konnte überall problemlos stehen, auch die Sitzecke bot genügend Beinfreiheit und Stauraum ist genügend vorhanden. Zudem bietet der Hersteller für das Fahrzeug mit dem Fiatchassis ein Automatikgetriebe an, welches ich bevorzuge. Der Preis meiner Wunschkonfiguration von CHF 65’000 entspricht auch meinen Vorstellungen.

Eher zufällig wurde auch meine zweite Frage geklärt, denn ich blieb an einem Stand Seabridge hängen, eine Firma die Wohnmobile ich die ganze Welt verschifft. Eine Verschiffung eines Wohnmobils von der Grösse des Pössl 2WIN an die Ostküste der USA kostet ca. CHF 2’000.-. Da zudem Wohnmobile als Kastenwagen in den USA mit einem Gewicht von weniger als 3.5 Tonnen kaum erhältlich sind und die verfügbaren mehr als $100’000.- kosten (Beispiele Roadtrek und Pleasure Way). Der Entscheid ist für mich damit klar: ich werde das Wohnmobil in der Schweiz oder Deutschland kaufen.