Beiträge

Wer kennt die Situation auf dem Campingplatz nicht: WLAN ist zwar verfügbar, dies wird aber von so vielen Personen benutzt, dass ein vernünftiges Arbeiten nicht möglich ist. Was tun?

Auf der Suche nach einer Lösung bin ich auf skyroam gestossen. Dank der patentierten «Virtual SIM Technology» kann in über 100 Ländern (Angabe des Herstellers) via das mobile Netz auf das Internet zugegriffen werden. Entweder kann das handliche Gerät für ca. $80 gekauft werden, dann kostet die Nutzung für 24h $8; oder man zahlt pro Tag $9.95 inkl. Gerätmiete. Ich habe das Gerät bisher in der Schweiz, Italien, Österreich und Deutschland getestet und bin damit sehr zufrieden.

Eine entscheidende Voraussetzung soll nicht unerwähnt bleiben: wenn kein Empfang zu einem Mobilanbieter besteht, ist natürlich keine Verbindung via skyroam möglich.