Nun geht’s an das Planen der Reise. Hier ein paar persönliche Buchtipps.

«Neuseeland mit dem Wohnmobil», Wiebke Reissig-Dwenger und Sönke Dwenger
Je sechs Routen auf der Nord- und Südinsel, Land und Leute, Reiseinformationen und GPS-Daten der Campingplätze.

«Als Dach der Sternenhimmel», Jenny Menzel
Routenplanung, Fakten und Tipps zum Strassenverkehr, Technik im Wohnmobil, kaufen oder mieten?, ausführliche Tipps zum Camping, reisen mit Kindern, Budgetplanung und Check- & Packlisten.

«Mit dem Wohnmobil durch Neuseeland», WOMO-Reihe Band 69, Dieter Giesen und Andrea Lossen
Neun Touren auf der Nordinsel, zwölf auf der Südinsel und sehr detaillierte Tipps & Infos.

«Tausend Tage Wohnmobil», Hildegard Grünthaler
In drei Jahren durch die USA, Kanada, Mexiko, Neuseeland und Australien. Kurzweilig geschriebenes, sehr persönliches Buch, das mich ins Reiseabenteuer reingezogen hat. Gewählt werden die eher ruhigen Orte abseits der Touristenpfade, man fühlt sich als Entdecker. Die sehr wenigen Bilder muss man während des Lesens im Buch suchen. Etwas gestört hat mich der nörgelnde Unterton.

«Lonely Planet Reiseführer Neuseeland», Diverse AutorInnen
Der Klassiker, riesiger Informationsgehalt, gut recherchiert, wenig Bilder.

«Neuseeland», Die Welt auf eigenen Wegen entdecken, Stefan Loose
Sehr ausführlicher Reiseführer, gute Tipps für Veranstaltungen, Aktivitäten & Touren, spärliche Informationen für Wohnmobilbesitzer.

Ergänzung am 4. August 2018:

«Rother Wanderführer: Neuseeland», Sylvia Seligmann & Matthias Dollmann
18 Wanderungen auf der Nord- und 45 auf der Südinsel, Daten für GPS-Gerät auf www.rother.de und kostenpflichtige App für das Smartphone verfügbar.

«Neuseeland abseits der ausgetretenen Pfade: 50 Highlights auf der Südinsel», Jenny Menzel
Buch angenehm klein, alle nötigen Infos und passende Bilder.

«Neuseeland – Nordinsel: 50 Highlights abseits der ausgetretenen Pfade», Jenny Menzel

Kanada – Nationalparks“, National Geographic Traveler, 480 Seiten.

Reise- und Naturführer der 58 Nationalparks in den USA. Gegliedert in die Kapitel ‘Atlantische Provinzen’, ‘Quebec & Ontario’, ‘Prärieprovinzen’, ‘Rocky Mountains’, ‘Pazifikküste’ und ‘Hoher Norden’. Bei jedem Park gibt’s Informationen zu Anreise, Reisezeit, Reiseempfehlungen, Zeitbedarf, praktische Informationen und nahegelegenen Ausflügen.

National Geographic Kanada Nationalparks

USA – Nationalparks“, National Geographic Traveler, 480 Seiten.

Reise- und Naturführer der 58 Nationalparks in den USA. Gegliedert in die Kapitel ‘Der Osten’, ‘Der Südwesten’, ‘Das Colorado Plateau’, ‘Der Pazifische Südwesten’, ‘Die Rocky Mountains’, ‘Der Pazifische Nordwesten’ und ‘Alaska’. Bei jedem Park gibt’s Informationen zu Anreise, Reisezeit, Reiseempfehlungen, Zeitbedarf, praktische Informationen und nahegelegenen Ausflügen.

National Geographic USA Nationalparks

United States on the Road” von Insight Guides, 480 Seiten.

Fünf Routen im Detail:  die Atlantik-Route (New York City zu den Florida Keys), die Nord-Route (von Boston bis zur Olympic Peninsula), die Zentral-Route (von Washington, DC bis Los Angeles), die Süd-Route (von Atlanta nach San Diego) und die Pazifik-Route (von San Diego bis zum Staat Washington).