Eine lange Anreise liegt hinter mir, eine traumhafte Aussicht vor mir. Für neun Monate hat sich ein beträchtlicher Berg an Material angesammelt, zuviel für die 30 kg die ich mitnehmen darf. Der Drohnenkoffer musste raus und separat eingecheckt werden – die Ernüchterung: CHF 340.- für die etwas mehr als 4 kg… Da habe ich das Angebot für den Upgrade von CHF 410.- auf Premium Economy dankend angenommen; darin sind nämlich zusätzlich 5 kg Gepäck enthalten 🙂 Zudem viel Platz, endlos viele Filme in 10 Sprachen und noch mehr Untertiteln, gutes Essen und eine angenehme Liegeposition für etwas Schlaf. Den Unterschied zur „normalen“ Economy konnte ich im Flug von Singapur nach Auckland erleben. Kurz vor Mitternacht gestaltete es sich etwas schwierig in Auckland an meinen Schlüssel zu kommen – ich wohne in einem Appartment an der Princes Wharf – aber mit Hilfe der netten indischen Taxi-Chaffeurs klappte es schlussendlich. Belohnt wurde ich mit einer traumhaften Aussicht von meinem Balkon, ich mag mich nicht erinnern je eine schönere gehabt zu haben.

4 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.